Aktuelles

Drucken
PDF

Ehrenvorsitzender Heinz Lahrmann verstorben

Geschrieben von: Holger Kremers.

KreuzDer RV 1894 Siegburg e.V. trauert um Heinz Lahrmann.

Der ehemaliger Vereinsvorsitzende, Ehrenvorsitzenden und Gönner des Vereins verstarb am 03.08.2009 im Alter von 87 Jahren.

Der RV Siegburg verliert mit Heinz Lahrmann eine herausragende Persönlichkeit der Vereinsgeschichte. Er prägte den Verein und war über 50 Jahre lang eine aktive Stütze des Vereinslebens. 1958 übernahm er den Vorsitz des Vereins und steuerte die Geschicke des Vereins bis 1967. Danach unterstütze er den Verein bis zu seinem Lebensende als Ehrenvorsitzender und großzügiger Gönner, besonders bei der Förderung der Jugendarbeit.

Heinz Lahrmann wurde am 13.8.09 auf dem Nordfriedhof in Siegburg beigesetzt.

 

Drucken
PDF

RV unterstützt Raddemo zugunsten der Hannah Stiftung

Geschrieben von: Holger Kremers.

Plakat Hannah Raddemo 08-2009Der RV Siegburg unterstützt mit seiner Teilnahme die Aktion "Raddemo für die Hannah-Stiftung".

Organisiert wird die Aktion von Franz Wirges. Franz Wirges ist Kriminalbeamter beim Polizeipräsidium Bonn und arbeitete im Jahre 2007 in einer Mordkommission, die über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt wurde.

Zugrunde lag ein unendlich brutales Verbrechen dem die damals 14-jährige Hannah aus Königswinter zum Opfer fiel. Das Mädchen wurde zunächst festgehalten, vergewaltigt und anschließend erstochen. Der Fall sorgte für großes Aufsehen nicht nur in der hiesigen Region.

Drucken
PDF

Zusammenarbeit mit dem Team RADON beendet

Geschrieben von: Holger Kremers.

logo RV SiegburgDie Zusammenarbeit mit dem Team RADON, das sich im Jedermann-Rennsport bewegt und bisher mit den Fahrern RV Siegburg sehr erfolgreich war, wurde durch die Teamleitung fristlos aufgekündigt.

Marc Müller, der auch seine Mitgliedschaft in Verein kündigte und den Posten als Jugendwart niederlegte, kündigte ohne Angabe von weiteren Gründen die Zusammenarbeit.

Der Verein hält aber weiterhin als einer der wenigen Vereine in Deutschland an einer aktiven Arbeit im Bereich des Jedermann-Rennsport fest und wird für die kommende Zeit an einem neuen Konzept arbeiten.

Leider sind nun Fahrer des RV Siegburg, die für das Team RADON in Lizenrennen starten möchten gezwungen, eine Freigabe des Vereins zu beantragen. Die Vereinsführung  sowie der Fachwart Rainer Forster haben aber bereits signalisiert, diese Anträge zu genehmigen, um den Fahrern auch für den Rest des Jahres den Start ohne bürokratische Hürden zu ermöglichen.

Bei Rückfragen steht Rainer Forster gerne zur Verfügung.

Drucken
PDF

Trainer-Ausschluss

Geschrieben von: Holger Kremers.

logoRVAuf der Vorstands-Sitzung im September wurde durch den 2. Vorsitzenden Joachim Hofferek bekannt gegeben, dass das vom Vorstand eingeleitete Ausschluss-Verfahren gegen den Kunstrad-Trainer Thomas Schenkel mit dem Ausschluss aus dem Verein abgeschlossen worden ist.

Herr Schenkel ist drei ordnungsgemäß zugestellten Einladungen zur Stellungnahme im Rahmen des Vorstandes im Zusammenhang mit seinen öffentlichen, negativen Äußerung über die Vereinsführung bzw. das Vereinsleben nicht gefolgt. Der gesamte Vorstand