Willkommen beim RV Siegburg

Jahresrückblick der Radtouristik

Veröffentlicht in Radtouristik - Aktuelles

Rudi Steller am Südkap

2011 konnten nur 6 Fahrer die beschlossenen Formalien für die Vereinswertung erfüllen und gewertet werden. Die Punktbesten waren Hans-Gerd Nohl mit 173 Punkten, Stefan Hardelt mit 87 Punkten und Siegfried Meys mit 53 Punkten. Außerdem konnten Karl Krieger, Torsten Busse und Josef Müller gewertet werden.

Im Damenbereich sorgte Sandra Wasylik mit drei absolvierten Radmarathonfahrten für eine sportliche Höchstleistung. Durch die Teilnahme am "Radmarathon-Cup" Deutschland , der sich über alle Bundesländer erstreckt, hat Stefan Hardelt mit acht erfolgreich absolvierten Marathons eine wahrlich sportliche Höchstleistung erbracht. Seit langer Zeit hat mal wieder ein Siegburger Radtourist die früher Supercup genannte Veranstaltungsserie als Finisher gefahren.

17 Radtouristiker erreichten die für die BDR Jahreswertung notwendigen 25 Punkte. Erwähnenswert ist vor allem unsere "Außenstelle" im Saarland. Rudi Steller hat nach zwei Hüftoperationen wieder in die Radspur zurückgefunden und 66 Punkte = 2.532 km erreicht! Nachträglich alles Gute zum 70. Geburtstag im Mai 2011.

Silber bei der Winterbahnmeisterschaft

Veröffentlicht in Rennsport - Aktuelles

Alex Aymans und Michael Blasczyk bei der Winter-Bahnmeisterschaft in Büttgen 2011Alex und Michael auf den Winterbahnmeisterschaften in Büttgen

Am 10. ,11., 17., 18. Dezember 2011 fand in Büttgen die Winterbahnmeisterschaften statt.

Mit am Start Alex Aymans als absoluter Neuling auf der Bahn in der U13 und Michael Blasczyk als alter Bahnhase in der Elite-Klasse.

Alex kam anfangs nicht sehr gut den ungewohnten Disziplinen auf der Bahn zurecht und war mit dem Leihrad aus Büttgen sehr unsicher. Die Folge: Lehrgeld am ersten Tag bezahlt. Aber er konnte sich von Tag zu Tag steigern und einige kleine Finale für sich entscheiden.

So wurden 200 m fliegend, Rundenrekordfahren 250 m, Sprintrunden,  unbekannte Distanz, 12 Temporunden, Ausscheidungsrennen  und Handicap-Rennen gefahren. Alle Platzierung ergaben Punkte und wurden am Ende zusammengezählt. Am 17.12. konnte Alex leider nicht teilnehmen und somit fehlten wichtige Punkte um am Ende in der Gesamtwertung eine vordere Platzierung zu belegen. Allerdings hat er bei seiner ersten Omniumteilnahme eine sehr gute Vorstellung geboten und die B-Finals beim Handicap-Rennen und beim Sprintrennen gewonnen.

Saisonrückblick der Rennsport-Jugend

Geschrieben von: Holger Kremers. Veröffentlicht in Rennsport - Jugend

Wappen RC_Siegburg_kleinZu Beginn der Saison 2011 wagte der Verein einen kleinen Neuanfang, denn mit den Aufgaben der Trainingsbetreuung auf der Straße wurde mit Jörg Baumgarten ein ehemaliger A-Fahrer betraut, der selber lange Jahre von der Schülerklassen bis zu den Amateuren im Trikot des RV Siegburg fuhr.

Jörg konnte allerdings zuvor als Trainer noch keine Erfahrungen sammeln, so dass es für alle Beteiligten eine gewisse Zeit der Eingewöhnung brauchte. Im Verlauf des Jahres spielte sich der Trainingsbetrieb aber immer besser ein und es wurde an bis zu 4 Tagen in der Woche fleißig trainiert. So kamen die älteren Jugendlichen am Ende der Saison auf stolze 7000 Trainingskilometer, und das trotz des verregneten Sommers!

Vereinsmeisterschaft Kunstrad 2011

Geschrieben von: Lydia Seifert. Veröffentlicht in Kunstrad - Aktuelles

Wappen RC_Siegburg_kleinMit der Vereinsmeisterschaft wurde das Wettkampfjahr 2011 im Kunstrad am 26.11. beendet.

Für die Ermittlung des Vereinsmeisters in den einzelnen Gruppen werden die 3 besten Ergebnisse des Jahres addiert. Auf dem letzten Start haben die Sportler die Chance noch mal ein gutes Ergebnis zu fahren und das Gesamtergebnis zu verbessern.

Abschlussfahrt Rennsport am 16.10.2011

Veröffentlicht in Rennsport - Jugend

Abschlussfahrt der Rennsport-Jugend 2011Mitte Oktober kam mit der Abschlussfahrt der Jugend Renners das offizielle Ende unserer Rennsaison 2011. Jörg unser Trainer hatte die Kinder und zahlreiche Eltern  und Co-Trainer zu einer gemeinsamen Ausfahrt koordinieren und motivieren können.

Nach einer Einführung und Streckenbeschreibung durch Jörg ging es bei Kaiserwetter Richtung Allner los. Höhe Abzweig Kaldauen kam es zu einem bösartigen Mantelplatzer bei Wiebke. Die Folge war eine Zerteilung des Feldes in zwei tapfere ältere Mechaniker + Versorgungsfahrzeug mit Joachim und Wiebke und dem dahinrasenden Hauptfeld. Nach gelungener Reparatur hetzten die zwei Mechaniker hinter dem Servicewagen her und konnten dank einiger starker Anfahrer aus Reihen der U15 und U17 das Hauptfeld bei der Pfannekuchenmühle im Bröltal stellen. 

Luisa Aymans gewinnt den Mini-Cup

Geschrieben von: Lydia Seifert. Veröffentlicht in Kunstrad - Aktuelles

Luisa Aymans gewinnt den MinicupAm 19.11.2011 richtete der RV 1926 Velbert e.V. den Mini-Cup des Landesverbandes NRW aus.

Starberechtig waren alle Sportler/inne, die weder die Qualifikation zur Landesmeisterschaft oder der NRW-Pokal-Endrunde geschafft haben.

Am Start im Trikot des RV Siegburg: Luisa Aymans. Und das sehr erfolgreich: Ganz souverän erfuhr Sie den Sieg in der Schülerinnenklasse C.

Und das trotz eines kleinen Patzer und dem darauf folgenden Kampf gegen die Zeit, denn die wurde gegen Ende der Kür knapp. Luisa holte 35,37 Punkten und setzte sich damit vor die Zweitplatzierte Nele Marie Preckwinkel (32,09 Punkte) vom R.V. Sturmvogel Mülheim...  und allen anderen Starterinnen des mit immerhin 14 Starterinnen besetzten Feldes der Schülerinnen C-Klasse.

Bericht: Mini-Cup in Velbert am 19.11.2011

Veröffentlicht in Kunstrad - Aktuelles

Luise beim MinicupAm Samstag den 19.11.2011 fand in Velbert der Mini-Cup  statt. Weil kein anderer mitfahren wollte oder konnte, mußte ich unseren Verein in der Hölle von Velbert ganz alleine vertreten.Ich war schon am Vorabend ganz aufgeregt.

Um 9:00 Uhr morges kam Lydia Seifert zu uns und nach einer staufreien Fahrt waren wir schon um 10:00 Uhr da. In der Velberter Turnhalle habe ich dann erst mal die Aufregung mit einem Wurstbrötchen bekämpft.

Dann ging es zum Einfahren auf die Kampfbahn. Sattel-Lenker-Stand und alles andere klappte ganz gut. Nur der Schlussprung bereitete mir Probleme. Mittlerweile wurde es beim Einfahren richtig voll, weil meine zahlreiche Konkurrenz aus Duisdorf, Stadtlohn, Velbert und Mülheim sich auch warmfahren wollte. Hier merkte ich auch das einige andere aus der C-Schülerinnen-Klasse Rückwärtsfahrübungen und auch den Sattel-Lenkerstand präsentieren wollten. Ein Spaziergang würde das Turnier nicht werden.

Winterwanderungen

Geschrieben von: Stefan Hardelt. Veröffentlicht in Allgemeines - Aktuelles

 winterwanderungen3

Auch in diesem Winter werden wieder die Wanderschuhe geschnürt. Die traditionellen, von Vereinsmitgliedern organisierten Winterwanderungen führen von verschiedenen Standorten im Rhein-Siegkreis raus in die Natur und dauern ca. 3 Stunden.

Die genauen Termine und Treffpunkte finden sich in der Terminübersicht.

KJKA-Fest 2011 in Siegburg

Geschrieben von: Holger Kremers. Veröffentlicht in Allgemeines - Aktuelles


RV SiegburgKJKA - das Kinder-, Jugend-, Kultur- und Agendafest der Stadt Siegburg am 25.09.2011 - ein langer Name für ein kurzweiliges Fest.

Bei schönstem Wetter war auch der RV Siegburg im S-Carré beim Fest vertreten und präsentierte die Abteilungen des Vereins mit der jeweiligen Jugendarbeit.

Die Siegburger Innenstadt war gut gefüllt und viele der Besucher blieben bei den beiden Kunstrad- und Polovorführungen stehen. Sarah, Kevin, Julia und Luisa zeigten ihr Können auf den Kunsträdern und kamen hervorragend mit dem schwierigen Boden zurecht. Mit Hilfe gelangen sogar Steuerrohrsteiger und Lenkerstand. Die alten Hasen Daniela und Ina unterstützten die kleine Truppe auf ihren Einrädern.