Willkommen beim RV Siegburg

Erfolge der RVler in Spich

Geschrieben von: Holger Kremers. Veröffentlicht in Rennsport - Aktuelles

Erfolge der RV Siegburg Fahrer bei Blitz Spich 2011Beim Rennen in der Nachbarschaft, dem Rennwochenende des Blitz Spich in Troisdorf-Spich, konnten die Fahrer des RV Siegburg wieder einige Erfolge mit nach Hause bringen.

Bereits am Samstag holte sich Jürgen Braun den Titel des "Troisdorfer Stadtmeister" im Rennen der Hobby-Klasse. Bereits ab Runde 8 konnte er sich mit einer Dreiergruppe absetzen und die Drei fuhren das Rennen gemeinsam bis in den Zielsprint, bei dem am Ende Jürgen das bessere Ende für sich verbuchen konnte.

Eva Triebel war im ebenfalls am Samstag im Trikot des RV am Start des Elite Frauenrennen, musste sich aber im Verlauf der Übermacht des russischen Damen-Nationalteam Bahn sowie einigen hochkarätigen Fahrerinnen deutscher Spitzenmannschaften geschlagen geben.

Am Sonntag ging es dann für die RVler mit dem Rennen der Senioren 2,3 und 4 weiter, in dem Michael Blasczyk im Zielsprint knapp am Podest vorbei schrammte und sich den 4.Platz sicherte.

Einen weiteren Podestplatz konnte der RV Siegburg dann wieder beim Nachwuchs vermelden: Neel Heiner, gerade frisch bei uns in der Rennsportjugend, konnte das "Erster Schritt"-Rennen gewinnen. Herzlichen Glückwunsch und weiter so. Luisa Aymans kam dabei auf Platz 7 und war damit schnelles Mädchen im Rennen.

Vielen Dank an die Organisatoren des Renntags in Spich.

Alex Aymans Dritter in Schwerte

Geschrieben von: Holger Kremers. Veröffentlicht in Rennsport - Aktuelles

Alex Aymans bei "Rund in Schwerte 2011"Mit einem weiteren Podestplatz kommt Alexander Aymans vom Renntag in Schwerte zurück in die Kreisstadt: Platz 3 bei "Rund in Schwerte"

Hier sein Bericht:

Eigentlich wollte ich ja in Troisdorf-Spich fahren, aber damit muß ich noch ein Jahr warten, denn es gab kein U11-Rennen. Also mußte ich in die Höhle des Löwen nach Schwerte zu meinem Dauerkonkurrenten Tom Bode vom RSC Schwerte.

18 Starter, dabei auch einige unbekannte Fahrer aus Niedersachsen. Sofort hinter U13 ging es auf den 900 m langen Rundkurs in der City von Schwerte. Bevor ich mich versah, war uns der Fahrer vom HRC Hannover abgehauen und wollte das 15,3 km lange Rennen in einer Solofahrt gewinnen. Doch das Rennen war lang und er hatte die Rechnung ohne Tom Bode und Alex gemacht.

Alex Aymans gewinnt "Rund in Bonn Classics"

Geschrieben von: Holger Kremers. Veröffentlicht in Rennsport - Aktuelles

Alex Aymans gewinnt Alexander Aymans konnte heute wieder ein Rennen ganz vorne beenden.

Bei den "Rund in Bonn Classics" ließ er die Konnkurenz hinter sich und stand erneut auf dem Podium ganz oben. Herzlichen Glückwunsch!

Hier sein Bericht:


Heute habe ich es wieder geschafft.

Nach der ersten Runde gab es in der tückischen Kurve hinter Start/Ziel einen Sturz meines schärfsten Konkurrenten aus Schwerte. Ich selber mußte stark bremsen und in den Kies ausweichen.

Alex Aymans gewinnt in Titz

Geschrieben von: Holger Kremers. Veröffentlicht in Rennsport - Aktuelles

Alex Aymans bei der Siegerehrung in Rödingen-Höllen 2011Alexander Aymans gewinnt das Rennen "Rund in Rödingen – Höllen 2011" am 26. Juni 2011

Vom Start weg setzte er sich ab und fuhr das Rennen komplett alleine nach Hause.

Herzlichen Glückwunsch!

Dreifacher Erfolg der Jugend bei den Bezirksmeisterschaften

Geschrieben von: Thomas Heiner. Veröffentlicht in Rennsport - Aktuelles

Rennsport Jugend des RV Siegburg erfolgreich bei den Bezirksmeisterschaften 2011Am 23.06.2011 fanden am Radstadion in Köln die Bezirksmeisterschaften der Bezirke Köln, Aachen, Mittelrhein-Süd, Düsseldorf und Bergisch-Land statt. Drei unserer Jugendrenner waren in den Klassen U11 Schüler, U13 Schüler und U15 Schülerinnen vertreten und konnten bei gutem Rennwetter Erfolge erzielen. Sie begeisterten uns Eltern und Zuschauer mit spannenden Rennen.

So konnte Alex Ayman das Rennen über 10 km als Bezirksmeister der Klasse U11 (Schüler) abschließen. Bezirksvizemeister im Rennen über 15 km wurden sowohl David Kofler in der Klasse U13 (Schüler) als auch Wiebke Heiner in der Klasse U15 (Schülerinnen).

Podestplätze & mehr aus der Rennsport-Jugend

Veröffentlicht in Rennsport - Aktuelles

2. Platz für Alexander Aymans bei den Cologne Classics 2011Die Rennsportjugend des RV Siegburg befindet sich in toller Verfassung und kann immer mehr Erfolge und Platzierungen vorweisen.

So stand Alexander Aymans bei den Cologne Classics als 2ter auf dem Podest und auch die anderen RV Starter konnten beste Ergebnisse mit nach Siegburg zurück bringen.

Hier der Bericht von Jugendwart Winfried Aymans:

Kevin Schröter Vize-Landesmeister im Kunstrad

Geschrieben von: Lydia Seifert. Veröffentlicht in Kunstrad - Aktuelles

Die Landesmeisterschaft der Schüler und Schülerinnen am 28.05.2011 in Lengerich begann mit einem schlechten Start.

Gleich morgens auf der Autobahn, natürlich Heumar, standen wir erst mal im Stau. Für 5 km brauchten wir knapp eine Stunde. Na gut, wenn nichts mehr dazwischen kommt, schaffen wir es eben nicht pünktlich, zur festgesetzte Zeit 10.00 Uhr, da zu sein. Der Start war für 11.00 Uhr angesetzt.

Leider erreichte uns der nächste Stau auf der A1 kurz nach Hamm bis Ascheberg. Jetzt wurde die Zeit knapp. Viertel vor 11.00 Uhr konnte ich Kontakt mit der Landesfachwartin Kunstrad in der Turnhalle herstellen und Bescheid geben, dass wir wahrscheinlich erst 11.30 Uhr eintreffen werden. Kevin Schröter musste als 7. Starter auf die Wettkampffläche.

Erfolg auf der NRW-Pokal-Vorrunde

Geschrieben von: Lydia. Veröffentlicht in Kunstrad - Aktuelles

Wappen_RC_Siegburg_kleinDie Kunstrad NRW-Pokal-Vorrunde wurde am 14.05.2011 in Porz-Zündorf vom RV Diamant Lind ausgerichtet. Die beiden Gewinner der jeweiligen Klassen nominieren sich zur NRW-Pokal-Endrunde.

Für den RV Siegburg schafften 2 Sportler den Sprung ganz nach oben auf das Podest: und .

Kevin Schröter (32,36 Pkt.  | Schüler C )

Julia Hildebrandt (39,95 Pkt. | Schülerinnen C)

fuhren jeweils auf den 1. Platz und damit am 05.06. zur NRW-Pokal-Endrunde nach Augustdorf.

Jugend in Fischeln & Ahrweiler erfolgreich

Geschrieben von: Holger Kremers. Veröffentlicht in Rennsport - Aktuelles

RV Jugend beim grossen Osterpreis AhrweilerRund in Fischeln

Am 10.04.2011 ging es für Alex U11, Oliver U15 und Phillip U17 bei wunderschönem Wetter an den Start.

Erste Platzierung und Prämie für Oliver

Oliver startete als erster mit seinem U15 Rennen, bei dem einige Attacken und Prämiensprints gefahren wurden.Oliver konnte sich hier auch eine Prämie sichern.

Bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von über 36 km/h gab es dann einen erfolgreichen Aussreißer bei letzten Prämiensprint, der das Rennen damit für sich entscheiden konnte.

Nach der Siegerehrung fiel dann bei dem drittplatzierten auf, daß einige Vereine wohl noch nichts von der Übersetzungsbeschränkung bei der U15 gehört haben. Der junge Mann war mit einer 50/11 Übersetzung unterwegs und wurde daraufhin nachträglich disqualifiziert.

Oliver konnte damit seine erste Platzierung auf einem guten 6 Platz einfahren.