Willkommen beim RV Siegburg

Radtouristik Veranstaltung mit Rekord-Teilnehmerzahl

Geschrieben von: Holger Kremers. Veröffentlicht in Radtouristik - Aktuelles

4. Siegburger RadmarathonSonne, 27° warm, Super Cup-Wertung und seit mehr als 30 Jahren eine durchweg gute Organisation bescherten dem Radtouristik-Event des RV Siegburg am Sonntag, den 26. Juli 2009 eine Rekordteilnehmerzahl.

Mehr als 1200 Radsportler von 7 bis 77 Jahre, egal ob mit dem Trimmrad, dem Einsteiger-Rennrad oder auf Hightech-Rennräder mit Anschaffungspreisen jenseits der 5.000€ Grenze, alle genossen eine wunderschönen Tag auf dem Rad, beste Verpflegung und kühle Getränke.

Die Zahlen des Tages: 180kg Bananen , 1.000 Schnitten Stollen, 60 Brote, 450 Brötchen, 24 Melonen, mehr als 500 Riegel, 31 selbstgemachte Kuchen, 300 Bratwürste, 200 Frikadellen, 250 Portionen Nudeln und mehr als 1.500 Liter Getränke.

Ehrenvorsitzender Heinz Lahrmann verstorben

Geschrieben von: Holger Kremers. Veröffentlicht in Allgemeines - Aktuelles

KreuzDer RV 1894 Siegburg e.V. trauert um Heinz Lahrmann.

Der ehemaliger Vereinsvorsitzende, Ehrenvorsitzenden und Gönner des Vereins verstarb am 03.08.2009 im Alter von 87 Jahren.

Der RV Siegburg verliert mit Heinz Lahrmann eine herausragende Persönlichkeit der Vereinsgeschichte. Er prägte den Verein und war über 50 Jahre lang eine aktive Stütze des Vereinslebens. 1958 übernahm er den Vorsitz des Vereins und steuerte die Geschicke des Vereins bis 1967. Danach unterstütze er den Verein bis zu seinem Lebensende als Ehrenvorsitzender und großzügiger Gönner, besonders bei der Förderung der Jugendarbeit.

Heinz Lahrmann wurde am 13.8.09 auf dem Nordfriedhof in Siegburg beigesetzt.

 

RV bei den Dresden Race Days auf dem Podest

Geschrieben von: Holger Kremers. Veröffentlicht in Jedermann - Aktuelles

logo_dresden_race_daysDie Dresden Race Days gehören zur bundesweiten Rennserie "German Cycling Cup".

Eva Triebel und Norbert Seewald haben den langen Weg nach Dresden auf sich genommen, um im Trikot des Team Corratec-Cyclepower am Sonntag, den 26.Juli 2006 anzutreten.

Und der Weg hat sich gelohnt, denn beide fuhren ein hervoragendes Rennen und standen bei den Siegerehrungen auf dem Treppchen.

Eva fuhr auf dem 63km langen Kurs eine Zeit von 1:47:26h und damit direkt nach Ihrer Team-Kollegin Lena Baisch auf den 2. Platz.

Norbert schaffte einen Durchschnittsgeschwindigkeit von 40,69km/h und fuhr ebenfalls im Schlusssprint auf den 2. Platz. mit einer Zeit von 1:32:53 musste er sich nur Franco Loreck vom Team Univega geschlagen geben.

Zweiter Platz für RV Siegburg bei der Kölner Sommerbahn-Meisterschaft

Geschrieben von: Holger Kremers. Veröffentlicht in Rennsport - Aktuelles

Michael Blasczyk wird zweier bei Kölner Sommerbahnmeisterschaft 2009Michael Blasczyk vom RV Siegburg hat bei der Kölner Sommerbahnmeisterschaft den zweiten Platz belegt.

Vor dem letzten von vier Renntagen bei dem als Omnium ausgetragenen Wettbewerb hatte der Siegburger noch die Führung inne, musste sich als Einzelstarter allerdings den beiden taktisch geschickt agierenden Fahrern vom RST Köln, Stefan Sporrer (1.) und Tom Radermacher (3.) geschlagen geben.

Circuit Cycling Hockenheimring mit Sturz beendet

Geschrieben von: Onlineteam. Veröffentlicht in Jedermann - Aktuelles

Holger Kremers beim Circuit Cycling - Bild: SportographBei der ersten Austragung des Jedermannrennens "Circuit Cycling" auf dem Hockenheimring stand Holger Kremers im Trikot des RVSiegburg am Start.

Und konnte sich im Feld der Starter über 90km in einem schnellen Rennen gut vorne behaupten und zwischenzeitlich bei einem "Ausbruchversuch" das RV-Trikot in Szene setzen. Leider wurde er im Zielsprint in eine Absperrgitter abgedrängt und "flog" über die Ziellinie.

Unterm Strich stand neben Platz 19 von ca. 300 Startern, zeitgleich mit dem Erstplatzierten (2:09:40), ein Bruch der linken Hand. Holger fällt damit vermutlich für mindestens 4 Wochen aus und schaut sich zwischenzeitlich nach neuem Material um, denn von Rad, Helm und Trikot ist nicht mehr viel übrig geblieben.

Kunstradsportler erfolgreich beim Bambi-Cup 2009 in Velbert

Geschrieben von: Lydia Seifert. Veröffentlicht in Kunstrad - Aktuelles

Die Kunstradsportler des RV haben am 27.06.2009 am Bambi-Cup in Velbert teilgenommen.

Der RV 1926 Velbert richtet diesen Cup speziell für den Nachwuchs aus, d. h. hier können auch die Kunstradsportler ihr Können zeigen, die noch keine Lizenz besitzen.

Norbert Seewald erfolgreich beim Ironman

Geschrieben von: Holger Kremers. Veröffentlicht in Rennsport - Aktuelles

seewald_urkunde_ironman_2009Norbert Seewald konnte beim Ironman 2009 in Frankfurt trotz Magenprobleme seine gute Leistung aus demVorjahr und auch die Zeiten von Ironman Lanzarote 2009 ausdrücklich bestätigen.

Mit einer Gesamtzeit von 9:49.31,4 Stunden erreichte er den 37. Platz der Altersklassenwertung, was in diesem extrem hochkarätig besetzten Starterfeld Platz 216 von 2.500 gemeldeten Startern in der Gesamtwertung bedeutet.

Norbert, für den mit Frankfurt die Triathlonsaison endet, zeigte sich zufrieden: " Ich wollte einfach ein gutes Rennen machen."

Rennsport Jugend mit Anno AG auf grosser Tour

Geschrieben von: Holger Kremers. Veröffentlicht in Rennsport - Jugend

anno_strassburgDie Radsport AG des Anno-Gymnasiums Siegburg, in der einige der beim RV aktiven Jugendlichen der Rennsport-Abteilung fahren, hat sich vor den Sommerferien 2009 auf eine besondere Tour gemacht:

Begleitet von einigen Eltern machten sich die Sportler mit Ihrem Lehrer Norbert Noll auf den Weg von Siegburg nach Strassburg. Dabei passierten sie unter anderem Trier, Kaiserslautern und Kehl.

Und die Tour lief ohne weitere Zwischenfälle ab, alle sind wohlbehalten wieder in Siegburg angekommen. Zitat Benyy Aymanns: "Es gab den einen oder anderen kleinen Sturz, aber nix schlimmes passiert".

Wir sagen herzlichen Glückwunsch zu dieser Leistung.