Willkommen beim RV Siegburg

TAGEBUCH: Es geht weiter! 3. Etappe Tour-Trans Austria

Veröffentlicht in Jedermann - Aktuelles

logo_trans_austriaNach dem Ausfall der 2. Etappe gestern ging es dann heute endlich wieder weiter.

Die 3. Etappe von Linz nach Hermagor

in Zahlen:

Streckenlänge: 114,52 km

Höhenmeter: 2445 hm (bergauf), -2508 hm (bergab)

Max. Höhe: 1527 m

Pässe: Pustertaler Höhenstraße, Kartitscher Sattel

TAGEBUCH: Wintereinbruch bei der Tour-Trans Austria

Veröffentlicht in Jedermann - Aktuelles

logo_trans_austriaEigentlich stand heute für die beiden Starter des RV Siegburg bei der Tour Trans-Austria die zweite von sieben Etappen an. Aber dann folgte die

ABSAGE DER 2. ETAPPE VON NEUKIRCHEN NACH LIENZ

Streckenlänge: 131,94 km

Höhenmeter: 2539 hm (bergauf) -2724 hm (bergab)

Max. Höhe: 2504 m

Pässe: Großglockner, Iselsberg

Jedermänner und Frauen in ganz Deutschland erfolgreich

Geschrieben von: Holger Kremers. Veröffentlicht in Jedermann - Aktuelles

Die Jedermänner des RV im Trikot des Team RADON, aber auch im Trikot LeXXi TeamTrikot24.de waren in den vergangenen Tagen wieder von Norden nach Süden erfolgreich unterwegs. Drei Rennen in einer Woche:

logo_skoda_time_trial

6. September 2009
Skoda Time Trial / Bremen


logo_vattenfall_cyclassics

7. September 2009
Vattenfall Cyclassics / Hamburg

 

logo_rund_um_die_nuernberger_altstadt

14. September 2009
Rund um die Nürnberger Altstadt / Nürnberg

TAGEBUCH: Trans Austria 2008 - 1. Etappe

Veröffentlicht in Jedermann - Aktuelles

logo_trans_austriaHeute stand für die beiden Starter des RV im Tricket des Team RADON die erste Etappe der Trans Austria von Kirchberg nach Neukirchen an.

Die 1. Etappe in Zahlen und Fakten:

Streckenlänge: 121,91 km

Höhenmeter: 2434 hm (bergauf) - 2395 hm (bergab)

Max. Höhe: 1632 m

Pässe: Wildschönau, Kerschbaumer Sattel, Gerlospass

Wiebel & Seewald bei der Tour Trans Austria

Veröffentlicht in Jedermann - Aktuelles

logo_trans_austriaAm 14.09.2008 startet in Kirchberg/Österreich die Tour Trans Austria, wohl eines der härtesten Etappenrennen der Welt abseits der Profirennen, als Jedermann-Rennen eine unglaubliche Herausforderung.

RVler stellen sich der Herausforderung

Mit dabei Daniel Wiebel und Norbert Seewald vom RV 1894 Siegburg, um im Trikot der Jedermanngruppe "Team RADON" die mehr

BERICHT: Vattenfall Cyclassics 2008

Geschrieben von: Holger Kremers. Veröffentlicht in Jedermann - Aktuelles

logo_vattenfall_cyclassicsDie Vattenfall Cyclassics, dem einem oder anderen noch als HEW Classics bekannt, gehören für mich, 65€ Startgeld (ohne Pastaparty und T-Shirt) hin oder her, zu den mit am besten organisierten Jedermannrennen der Republik.

Aber das ist auch notwendig bei mehr als 20.000 Startern. Das damit grösste Jedermann-Rennen in Deutschland  bietet aber in dieser Hinsicht keine Angriffsfläche. Alles ist top durchorganisiert, selbst wenn etwas vergessen wird, reagiert der Veranstalter sofort.

BERICHT: Der Floh im Wind

Veröffentlicht in Jedermann - Aktuelles

Skoda Time Trial Bremen, im Rahmen der Deutschland-Tour - ein persönlicher Bericht

logo_skoda_time_trialAm Freitag Nachmittag brachen Norbert und ich nach Bremen auf, wo wir den Skoda Time Trial, ein Zeitfahren im Rahmen der Deutschland-Tour, das auch zu der Jedermannserie der Deutschlandtour gehört, zu bestreiten. Als ich Norbert von diesem Zeitfahren berichtete und meinte, wir könnten so auch gleich ein schönes Wochenende bei einer seit kurzem in Bremen lebenden Freundin verbringen, war ich noch nicht davon ausgegangen, daß Norbert mich auch einfach anmelden würde. Tja, nun saß ich mit im Boot und mußte auch Rudern. Das war in diesem Jahr bereits das dritte Rennen, zu dem mein Freund mich einfach angemeldet hat, ohne mein Wissen.

BERICHT: Schmallenberg - Ein Tag voller Überraschungen

Veröffentlicht in Jedermann - Aktuelles

Ein persönlicher Bericht zum 30. Radrennen Rund um den Wilzenberg.

Sonntag, 5Uhr20, der Wecker klingelt.

Halb wach erhebe ich mich aus dem Bett und vollrichte meine letzten Vorbereitungen für das heutige Rennen. Während des Frühstücks kommen mir jedoch die ersten Zweifel über mein tun. Fragen wie "Was mache ich hier eigentlich?" schießen mir durch den Kopf. Während nämlich der Rest der Familie noch in den tiefsten Träumen schlummert, bereite ich mich auf ein Rennen vor, an einem Sonntag, in aller Herrgotts Frühe... . Wir Radsportler müssen schon einen an der Waffel habe.

Road Masters World Championships 2008

Geschrieben von: Holger Kremers. Veröffentlicht in Rennsport - Aktuelles

In der vergangene Woche fanden im österreichischen St. Johann/Tirol die Rennen zur UCI Road Masters World Championships 2008, der Weltmeisterschaft der über 30-Jährigen mit Masters-Lizenz (keine Elitefahrer startberechtigt) statt.

Nachdem von Sonntag bis Dienstag der Radweltpokal (Masters WM der offenen Klasse) ausgefahren wurde, startete am Mittwoch eine Serie von 14 Rennen des UCI Master Timetrail in diversen Altersklassen. Mit am Start auch Hansgeorg Nagel vom RV Siegburg.