Willkommen beim RV Siegburg

BERICHT: Schmallenberg - Ein Tag voller Überraschungen

Veröffentlicht in Jedermann - Aktuelles

Ein persönlicher Bericht zum 30. Radrennen Rund um den Wilzenberg.

Sonntag, 5Uhr20, der Wecker klingelt.

Halb wach erhebe ich mich aus dem Bett und vollrichte meine letzten Vorbereitungen für das heutige Rennen. Während des Frühstücks kommen mir jedoch die ersten Zweifel über mein tun. Fragen wie "Was mache ich hier eigentlich?" schießen mir durch den Kopf. Während nämlich der Rest der Familie noch in den tiefsten Träumen schlummert, bereite ich mich auf ein Rennen vor, an einem Sonntag, in aller Herrgotts Frühe... . Wir Radsportler müssen schon einen an der Waffel habe.

Road Masters World Championships 2008

Geschrieben von: Holger Kremers. Veröffentlicht in Rennsport - Aktuelles

In der vergangene Woche fanden im österreichischen St. Johann/Tirol die Rennen zur UCI Road Masters World Championships 2008, der Weltmeisterschaft der über 30-Jährigen mit Masters-Lizenz (keine Elitefahrer startberechtigt) statt.

Nachdem von Sonntag bis Dienstag der Radweltpokal (Masters WM der offenen Klasse) ausgefahren wurde, startete am Mittwoch eine Serie von 14 Rennen des UCI Master Timetrail in diversen Altersklassen. Mit am Start auch Hansgeorg Nagel vom RV Siegburg.

Seewald erfolgreich beim Radweltpokal

Geschrieben von: Holger Kremers. Veröffentlicht in Jedermann - Aktuelles

Am Dienstag, den 26.08.2008 ging Norbert Seewald an den Start des Rennens um den Radweltpokal, der im Rahmen der Masters WM in St.Johann in Tirol ausgefahren wird.

Anders als bei der UCI Masters WM sind die Rennen des Radweltpokals offen, d.h. jeder, der älter als 30 Jahre ist, kann starten, unabhängig von einer Lizenz. Hier waren dann auch aktive Elite-Fahrer mit am Start, was das Tempo deutlich nach oben trieb.

Rad am Ring: Seewald ganz vorne in der "Grünen Hölle"

Geschrieben von: Holger Kremers. Veröffentlicht in Jedermann - Aktuelles

seewald_radamring2008.jpg

Rad am Ring - vermutlich eines der härtesten Rennen der Jedermann-Rennserie German Cycling Cup.

500 Höhenmetern und 72 Kurvenpassagen auf rund 22 Kilometer Länge - schon die blanken Zahlen zeigen, warum die Nordschleife des Nürburgrings auch als die "Grüne Hölle" bezeichnet wird.

Nichtsdestotrotz oder vielleicht gerade deshalb wagten sich die Jedermänner des RV Siegburg am Samstag, den 23.08.2008 an den Start des 70km Rennens und hatten drei Runden auf diesem "Höllenkurs zu bewältigen. Und die meisterten Sie trotz widriger Wetterbedingungen in Form von Kälte und starken Regenfällen hervorragend.

ABGESAGT: RUND IN SIEGBURG

Geschrieben von: Holger Kremers. Veröffentlicht in Rennsport - Veranstaltungen

DER RENNTAG "RUND IN SIEGBURG" MUSSTE LEIDER AUS ORGANISATORISCHEN GRÜNDEN ABGESAGT WERDEN!!!

 

Für alle gemeldeten Fahrer besteht die Möglichkeit, bei folgenden Rennen am gleichen Tag ohne zusätzliche Nachmeldegebühr zu melden (bitte bei der Meldung angeben, dass in Siegburg gemeldet war):

Jürgen Braun: Zur Zeit läuft es ganz gut

Geschrieben von: Holger Kremers. Veröffentlicht in Jedermann - Aktuelles

Jürgen Braun, einer unserer Fahrer aus dem Jedermann-Rennsportbereich, konnte in den vergangenen Wochen gute Platzierungen erreichen und sagt über sich selber und seine Form: " zur Zeit läuft es eigentlich ganz gut!" Das kann man so betätigen, wenn man die Platzierungen sieht.

Norbert Seewald Sieger der offenen Troisdorfer Stadtmeisterschaften

Geschrieben von: Holger Kremers. Veröffentlicht in Jedermann - Aktuelles

Norbert Seewald gewinnt Norbert aus dem Team RADON, unserem Jedermann-Team, konnte am vergangenen Samstag die offenen Troisdorf Stadtmeisterschaften für sich entscheiden.

Einen hervorragenden 4. Platz belegte Jürgen Braun, der im Trikot des RV startete. Glückwunsch ausserdem auch an Eva Triebel, die als einzige Frau im Feld auf Rang 23. fuhr.

Team RADON erfolgreich beim Giro in Bochum

Geschrieben von: Holger Kremers. Veröffentlicht in Jedermann - Aktuelles

GIRO Bochum 2008 - Bild: Angela BaumannDie Jedermänner des RV, das Team RADON konnten beim diesjährigen JedermannGiro im Rahmen des SprkassenGiro Bochum erfreuliche Ergebnisse mit nach Hause bringen.

In einem insgesamt schnellen und hektischen Rennen kamen alle gestarteten Team-Mitglieder ins Ziel, wobei Norbert und Eva Platzierungen unter den ersten 15 schafften.

BERICHT: JedermannGiro Bochum 2008

Geschrieben von: Holger Kremers. Veröffentlicht in Jedermann - Aktuelles

Norbert & Christian in der Spitzengruppe an der Surkenstr - Bild Angela BaumannDas Team RADON, die Jedermänner des RV Siegburg starten am Sonntag, den 3.08.2008 beim Jedermann-Rennen des SparkassenGiro 2008 in Bochum.

Vorab, der Giro in Bochum gehört mit zu den schönsten Jedermann-Events in Deutschland und bietet über 2 Tage hinweg ein wahnsinnig interessantes Programm. Vom "Fette Reifen"-Rennen über C-Amateure, Frauen-Elite und Jedermann bis hin zu den Profis mit ProTour Teams wie MILRAm oder Columbia wird hier einiges geboten, auch exotisches wie das grösste Derny-Rennen der Welt. Mehr Infos darüber unter www.sparkassengiro.de

Aber zum Jedermann-Rennen: Das Starterfeld war in diesem Jahr mit über 2.000 Startern deutlich grösser als im letzten Jahr und traditionell wieder stark besetzt.