Willkommen beim RV Siegburg

Zeitfahrtraining mit fast 300 Watt

Veröffentlicht in Rennsport - Aktuelles

Video von Michael Blasczyk's Zeitfahrtraining auf der Radbahn in Köln / Müngersdorf  ...

 

4. Trainingslager 2014 der Rennjugend

Veröffentlicht in Rennsport - Aktuelles

 

Inzwischen ist es Tradition, dass die Rennjugend des Radfahrer-Verein 1894 Siegburg e.V. in die Jugendherberge (JHB) im oberbergischem Wiehl ins Trainingslager zieht.

Fast alle Rennfahrer - weiblich und männlich - der Abteilung und zwei Gastfahrer nahmen daran teil. Organisiert und durchgeführt wurde diese Maßnahme von den Vereinstrainern und Betreuern. Ziel war die sportliche Vorbereitung auf die neue Rennsaison 2014 und das kameradschaftliche Zusammenwachsen der Gruppe. der Altersunterschied und das Leistungsvermögen der Einzelnen (12 bis 18 Jahre) war groß und musste entsprechend berücksichtigt werden.

So wurden die Teilnehmer in drei Trainingsgruppen eingeteilt und durch die erfahrenen Trainer / Betreuer bei den Ausfahrten geleitet.

 

2014_Trainingslager_Wiehl1.jpg

Guter Einstieg in die neuen Rennaltersklassen

Veröffentlicht in Rennsport - Aktuelles

20140329_172826_resized_1_Individuell.jpg

Die Siegburger Nachwuchsathleten zeigten bei den ersten Radrennen der Saison, dass die Wintervorbereitung gut verlief. So traten vergangenes Wochenende 5 Athleten des RV 1894 Siegburg bei den NRW- Bahnmeisterschaften in Büttgen an. Alle gehören diese Saison dem jüngeren Jahrgang ihrer Altersklasse an. Obwohl es nur eingeschränkte Möglichkeiten des Bahntrainings gibt, konnten sich alle im guten Mittelfeld platzieren. Die NRW Meisterschaft setzte sich aus mehreren Disziplinen zusammen (Omnium). So gehörte eine Sprintwertung (je nach AK zwischen 100m und 250m fliegend), ein Trittfrequnztest auf einem stationären Ergometer, ein Einerverfolgungsrennen über 2000m (U13/U15) bzw. 3000m (Junioren) und ein Punktefahren dazu.

                 2014-03-29 16-47-04 321 2014-03-29 10-18-14 100

Letzte Vorbereitungen der Siegburger Radrennfahrer

Veröffentlicht in Rennsport - Aktuelles

Ende März lud der RV Siegburg die Radsportjugend zum gemeinsamen Trainingswochenende nach Wiehl ein. Mit einem Begleitfahrzeug wurde der Weg dorthin von den 17 Fahrern der Klassen U11-U19 und den vier Trainern schon als erste Trainingseinheit genutzt.

Die 45km vergingen mit Rückenwind wie im Flug. Selbst die fünf Neueinsteiger kamen gut mit und hatten viel Spaß Die zwei Jugendtrainer Oliver Hovenbitzer und Jörg Baumgarten bewiesen ein gutes Händchen in der Gruppeneinteilung. Durch ihre langjährige Erfahrung im Radrennsport können sie sowohl den Einsteigern als auch den fortgeschrittenen Radrennfahrern viele technische und taktische Tipps geben.

14-03-21_Trainingswochenende_Individuell.jpg

Start in die Rennsaison 2014

Veröffentlicht in Rennsport - Aktuelles

 

Renner starten in die Saison 201420140308 123303

 Bereits am Sonntag den 09.03.2014 startete mit Alexander Aymans der erste Siegburger Rennfahrer in die neue Saison. Sein erstes U15 Rennen sollte der Herforder Frühjahrsklassiker über 20 km werden.

Direkt am Anfang ging es zur Sache und die ersten Fahrer konnten sich absetzen. Wie mit seinem Trainer 20140309 160411besprochen blieb Alex jedoch zunächst im Feld und sammelte da seine Erfahrungen in der neuen Rennklasse. Leider konnten die Ausreisser trotz mehreren Versuchen nicht mehr gestellt werden. Im Endsprint seiner Gruppe zeigte Alex seine Sprintqualitäten und belegte den 2 Platz der Gruppe und 11 Platz insgesamt. Ein super Ergebnis für das erste Rennen in der neuen Rennklasse auf welchen man jetzt aufbauen kann.

Trainingslager Türkei

Veröffentlicht in Rennsport - Aktuelles

 

Am 23.02.2014 ging es für Jonathan Kolb und Oliver Jüngert, beide JuniorenIMG-20140323-WA0001
U19, mit Ihren Bundesliga Teams "Team ROSE NRW" und "Cyclingteam
Radschläger Düsseldorf"  ins türkische Side.



Hier sollten mediterranes Klima bei rund 20-25 Grad Celsius  die Sportler20140306 172625 7
erwarten, sowie ein tolles Hotel in Strand nähe! Gearbeitet wurde
überwiegend an der Grundlage und Kraftausdauer der jungen Sportler in
Touren zwischen 100 und 180 km.  Dabei wurden zum Teil bis zu 3000
Höhenmeter überquert, aber auch lange  Einheiten auf der Küstenstraße
absolviert. "Es ist richtig geil hier in der Türkei zu fahren, auch wenn
manche Straßen, gerade in den Bergen nicht die besten sind. Aber es macht
super viel Spaß", waren sich unsere zwei Sportler ziemlich schnell einig.IMG-20140323-WA0000
Somit wurden schnell rund 1000 km zurück gelegt. Besonders für Jonathan sollte es dabei gut laufen, meistens war er bei den Bergen bei den vorderen
Sportlern mit dabei, was auch den Landestrainer überzeugte. Zwar zeigte
Oliver das er schon gut in Form ist, wurde jedoch durch eine leichte
Erkältung Mitte des Trainingslagers etwas ausgebremst. Trotzdem ist Trainer
Frank Heidinger sehr zufrieden: " Beide Sportler liegen optimal im Plan,
auch wenn wir auf die Erkältung von Oliver gerne verzichtet hätten".

Blau-Weiß Anfahrt

Geschrieben von: Stefan Hardelt. Veröffentlicht in Radtouristik - Aktuelles

Wappen RC Siegburg kleinAuch in diesem Jahr möchten wir die Saison mit unserer traditionellen Blau-Weiss Anfahrt "eröffnen". Für Verpflegung auf der 70 km langen Runde wird wie immer gesorgt. Interessierte Radsportler, die diese nicht so schwere schöne Tour mitfahren wollen, treffen sich am 12. April am Alpenhaus an der Wahnbachtalstrasse in Siegburg.
Abfahrt ist um 13:00 Uhr.

Eingeladen sind alle, egal ob ambitioniertes Vereinsmitglied, Freizeitsportler oder Neugierige.

Athletikwettkampf NRW in Bielefeld

Veröffentlicht in Rennsport - Aktuelles

Start in den Schüler Cup 2014 am 15.02.2014 in Bielefeld.

Finja, Nico und Alex haben den RV Siegburg in Bielefeld beim Athletikwettkamp der U15 w , U15 m und U13 m vertreten. Start war Samstag um 7:00 Uhr und  215 km Autobahn mussten zurückgelegt werden. Um 10:00 Uhr ging es dann in der tollen Halle in Bielefeld pünktlich los. In der großen Halle fanden auch der 1500 m Lauf statt, wobei bei der Bahn sogar die Kurvenüberhöhung hydraulich hergestellt werden konnte.

Nach gemeinsamen Aufwärmen wurden die Schüler/innen in Gruppen aufgeteilt und mussten hintereinander die einzelen Stationen absolvieren. Dabei mussten Sie in den Disziplinen Gewandheitslauf, Dreischlusssprung, 20 m Sprint, 1500 m Lauf, Rumpfbeuge, Liegestütze und Sit Up´s antreten und versuchen sich gegen die zahlreiche Konkurrenz aus ganz NRW durchzusetzen.