Willkommen beim RV Siegburg

Bundessichtungsrennen U17 m + w in Mölsheim (Pfalz)

Veröffentlicht in Rennsport - Aktuelles

22. Platz bei den Nord- und Süddeutschen Meisterschaften der U17 w und Bundessichtungsrennen in Mölsheim.logoRV

Am Sonntag dem 09.06.2013 ging es schon um 6:30 Uhr zusammen mit Benjamin, Jonathan (Trainingsgemeinschaft Mittelrhein-Süd) und unserem Jugendwart Winfried ins etwa 200 km entfernte Mölsheim in die Pfalz. Oliver Jüngert hatte sich bei einem Trainingssturz am Vortag leider so verletzt, daß er die Teilnahme absagen musste. Schon auf der Hinfahrt konnten wir nach Verlassen der Autobahn die schöne, aber sehr wellige Landschaft mit ausgeprägten Weinbau bewundern.

Rund um die Zeche Westfalen

Veröffentlicht in Rennsport - Aktuelles

3. Platz und damit Treppchen in Ahlen!

Am 08.06.2013 fuhr ich mit meinem Vater zum Lambert-Gombert-Gedächtnis-Rennen in das beschauliche Örtchen Ahlen (Westfalen). Der Rennkurs, ein 1,2 km langer, flacher viereckiger Kurs20130608 1533211 führte rund um eine stillgelegte Zechenanlage. Auf der Zielgeraden hatten wir kräftigen Gegenwind. Es war ziemlich warm und schwül um 14:45 Uhr als es los ging. 10 Runden mit drei Prämienwertungen. Bei der ersten Doppelprämie konnte ich als zweiter etwas Taschengeld dazu verdienen. Bei den zwei anderen Prämie waren jeweils andere Fahrer vorne. In der zehnten Runde konnte ich als zweiter auf die Zielgerade einbiegen. Eigentlich optimale Bedingungen für mich. Aber irgendwie waren die Beine heute nicht locker und ich konnte Jonas aus Witten nichtmehr einholen. Von hinten kam dann auch noch der spätere Sieger an mir vorbeigeflogen. Hinterher ging nicht mehr. Trotzdem war ich happy über den Platz auf dem Treppchen. Es gab schöne Pokale aber leider keine Platzierungsgelder. In zwei Wochen geht es nach Bocholt und Ende Juni zur Südpfalztour. Darauf freue ich mich besonders, weil wir da in einem Viererteam für den Landesverband NRW starten werden.

Alex

Bundessichtung U17 beim 3. SonneBerg Preis in Thüringen

Veröffentlicht in Rennsport - Aktuelles

Der 3. SonneBerg Preis am 02.06.2013 machte seinen Namen als Bergpreis alle Ehre, denn die Organisatoren des RSV Sonneberg hatten mit ihrer anspruchsvollen Strecke eine sehr gute Wahl getroffen. Sonneberg1Pünktlich um 10:30 Uhr starteten unser Oliver und sein Freund Benjamin aus der Trainingsgemeinschaft Mittelrhein-Süd mit den anderen 200 Startern der U17 Jugend. Am Start waren alle Landesverbände mit Ihren Kaderatlethen und noch einige ambitionierte U17 Fahrer aus dem ganzen Bundesgebiet. Oliver und Ben sollten hier erstmals Rennerfahrungen auf Bundesebene sammeln und das Rennen als Vorbereitung für die Norddeutschen Meisterschaften in Mölsheim am nächsten Wochenende sehen. Die Devise war Durchfahren und schauen was geht. Ehrgeizig wurden die ersten Bergwertungen erspurtet und die zahlreichen Zuschauer an der Strecke erlebten eine richtig sportliche Rennatmosphäre.

Zweite bei Rund in Bünde

Veröffentlicht in Rennsport - Aktuelles

Endlich wieder ein Rennen bei trockenem Wetter und nur unter Frauen.

Ich startete als U17w, mit den Juniorinnen und den Elite Frauen in das 37,4 km lange Rennen.Rund in Buende 2

In der ersten Runde waren wir fast alle noch zusammen, danach fuhren drei Elite Frauen raus.

Rund in_BuendeDie Verfolgergruppe bestand aus Juniorinnen sowieso Elite Frauen und zwei U17w Fahrerinnen, eine davon war ich.

3 Rennen in 7 Tagen

Veröffentlicht in Rennsport - Aktuelles

Cologne Classics, Komet von Köln und Bonn Classics

Eine schwere Rennwoche ging mit einigen Erfolgen für den RV Siegburg am 26.05.2013 in Bonn zuende.


Cologne Classics am 20.05.2013

Bei dem Regenrennen in Köln Longerich konnte sich Nico Smekal als 3. in der U11 einen der begehrten 2013-05-20  Nico 3. Platz LongerichPodestplätze erobern. Weitere Akzente konnte der RV hier nicht setzen, weil seine männlichen Kollegen Alex, Jakob, Gregor, Armin, Oliver und Phillip vom RV Siegburg mit der RAD-AG vom Anno-Gymnasium dem schlechten Wetter in Deutschland ade gesagt hatten und  mit ihren Freunden Lars, Christian, Phillip und Ben in einem späten Trainingslager in Mallorca weilten.

NRW-Pokal-Endrunde im Kunstrad

Geschrieben von: Lydia Seifert. Veröffentlicht in Kunstrad - Aktuelles

Wappen RC Siegburg kleinAm 11.05.2013 wurde in Stadtlohn die NRW-Pokal-Endrunde im Kunstrad ausgetragen. 

Kevin Schröter (Schüler B) hatte sich als einziger Sportler des RV dafür qualifiziert und erreichte mit 41,05 Punkten einen hervorragenden 2. Platz.

 

LVM Zeitfahren und LVM 1.er Straße NRW

Veröffentlicht in Rennsport - Aktuelles

Landesverbandsmeister U11m und Landesverbandsvizemeisterin U13w bei der LVM im Wappen RC Siegburg klein

Zeitfahren in Bünde !!!!!

Landesverbandsvizemeister U13m bei der LVM 1.er Straße in Refrath !!!!!

Eine ereignissreiche Rennwoche ging mit vielen guten Platzierungen heute in Refrath zuende.

NRW-Landesmeisterschaft im Kunstradfahren

Geschrieben von: Lydia Seifert. Veröffentlicht in Kunstrad - Aktuelles

Wappen RC Siegburg kleinDie Schüler-Landesmeisterschaft im Kunstradfahren fanden am Samstag, den 04.05.2013 in Rösrath statt. Nach einer ehr durchwachsenen Wetterwoche sorgte vielleicht der unter Kunstradsportler als "Hallenwetter " bekannte Sonnenschein für die guten Ergebnisse:

Im 1er der Schülerinnen B erkämpfte sich Julia Hildebrandt mit einer neuen Best-Punktzahl von 54,65 den 4. Platz. Sarah Müller, erst seit 2011 dabei, erfuhr sich mit 40,80 Punkten den 14. Platz.

Ella Nikodem konnte bei den Schülerinnen A mit 50,19 Punkten den 19. Platz erreichen. Kevin Schröter, Schüler B, gewann den 2. Platz mit 38,24 Punkten. Der Tag war für unsere Sportler/innen in einer Sporthalle sehr lang geworden (ca. 6 Std.), aber am Schluss freuten sie sich über die Urkunden, Pokale und Präsente.

NRW-Pokalvorrunde

Geschrieben von: Ina Lanser. Veröffentlicht in Kunstrad - Aktuelles

Sieben Vereine nahmen am Samstag den 20.04.2013 in Köln-Porz-Zündorf an der HinterradPokalvorrunde der Gruppe 4 teil. Der RV Siegburg war mit 8 seiner Sportler angetreten.

Die Beste Leistung erbrachte Maxim, der damit sein erstes großes Turnier erfolgreich bestritt. Er belegte den 3. Platz in einem Feld von 6 Startern. Ella und Julia konnten in ihren Altersklassen jeweil Platz 4 belegen. Kevin startete wieder einmal ohne Konkurrenz in seiner Gruppe und darf somit auch an der Endrunde des NRW-Pokalturniers teilnehmen. Außerdem zeigten Leonie, Sarah, Melina und Levanah ihr Programm.

Etwas bestürzt über die strenge Abwertung mancher Kampfrichter hakten die RV-Trainerinnen diesen Turniertag als Training unter Wettkampfbedingungen ab.