Drucken
PDF

Turnierwochenende in Worms

Geschrieben von: Ina Lanser.

Wormsercup2Am 13.04. brachen 3 Sportlerinnen und 3 Trainerinnen von Siegburg ins 2 Stunden entfernte Worms auf, um am Wormser-Cup teilzunehmen.

Die Besonderheit an diesem Turnier ist, dass 3 Fahrer ein Team bilden und gleichzeitig auf 3 Flächen starten. Leonie, Ella und Julia gingen als elftes von 38 Teams aus Ungarn, Belgien, der Ukraine, der Slovakei und ganz Deutschland an den Start und zeigten eine gute Kür. Der lange Turniernachmittag wurde mit etwas extra Training auf den drei zusätzlichen Übungsflächen genutzt und verkürzt. Am Abend konnte man noch die Darbietungen der Weltmeisterinnen im 1er und 2er Kunstradfahren bestaunen. Dieser Tag brachte dem Team neben einer Menge neuer Eindrücke und Vorsätze den 19. Platz ein.


Nach einer kurzen Nacht und einem guten Frühstück in der Jugendherberge in Worms begann um 9 Uhr das Turnier der Jugend. Dort startete jede Sportlerin wieder für sich alleine. Julia konnte sich zum Vortag deutlich verbessern und belegte in ihrer Altersgruppe U13 den 5. Platz. Ella stellte sogar eine neue Bestleistung auf und fuhr sich auf Platz 7. Ebenfalls bei den Schülerinnen U15 sicherte sich Leonie Platz 13.

Gegen 16 Uhr trat die gut gelaunte Delegation des RV Siegburgs bei herrlich sonnigem Hallenwetter die Heimreise an. Dieses Wochenende war ein gutes Training für die Schüler-Landesmeisterschaft, die am 4.5. in Rösrath stattfindet.

EinfahrenStillstandSattellenkerstandReitsitzsteigerDie Gewinner vom CupZusatztrainingU13U15Ab nach Hause