Drucken
PDF

Heimspiel im Radpolo

Geschrieben von: Miriam Maubach.

Die Debütantinnen des Radfahrer-Vereins Siegburg schlugen sich auf dem 1. Spieltag der 2. Bundesliga wacker und erreichten am Ende den 3. (Sgb.I) bzw. 5. (Sgb.II) Platz.
Die Spielerinnen Julia Hildebrandt und Leonie Lippok (Sgb. I) gewannen die Spiele gegen Sgb. II und Aßlar mit 5:0 sowie gegen den Favoriten Darmstadt nach großem Kampf mit 7:5. Gegen die erfahrenen Spielerinnen aus Wetzlar und Halle konnten sie leider nur in der 1. Halbzeit mithalten. Die Ergebnisse 1:6 bzw. 3:6 sprachen zwar für sich, aber die Spielerinnen wuchsen trotzdem über sich hinaus und versuchten alles, um die Ergebnisse zu korrigieren.
Sgb. II, mit den zurückgekehrten Spielerinnen Rebecca Schapke und Colleen van Assche konnten zwar bis auf Aßler keine Spiel für sich entscheiden, aber vom spielerischen Einsatz her gaben sie nie auf und konnten einige Bälle ins gegnerische Tor unterbringen.
Darmstadt führt nach dem 1. Spieltag die Gesamttabelle an. Sgb. I belegt Platz 5 und Sgb. II den 12. Platz.

M. Maubach, 1. Vorsitzende und Mittrainerin