Aktuelles

Drucken
PDF

Blasczyk Zweiter beim 32. Rund an der Eigelsteintorburg

Geschrieben von: Holger Kremers.

Wappen_RC_Siegburg_kleinMichael Blasczyk hat beim Radrennen Rund an der Eigelsteinburg in Köln am 26. September in der Seniorenklasse den zweiten Platz belegt.

Der Siegburger setzte sich in der zweiten von 20 zu fahrenen Runden (à 2 Kilometer) zusammen mit einem weiteren Fahrer, Marcel Kropp vom RSV Düren, vom Feld ab. Das Duo baute seinen Vorsprung kontinuierlich aus und trotzte allen Anstrengungen des Feldes, einen Zusammenschluss herbeizuführen.

Gegen Ende des Rennens bildete sich aus dem über einhundert Mann starken Peloton eine vierköpfige Verfolgergruppe.

Drucken
PDF

RV-Jugend in Pulheim, Dinslaken und Hürth-Kendenich

bericht_jugend_rennsport_september_teil1_0105.09.2010 Wappen von Pulheim: Ein schnelles Ende

An einem sonnigen Sonntag Anfang September ging es mit einem hochmotivierten Ben nach Pulheim. Leider war nach 400 m alles vorbei. Vor ihm ereignete sich ein Sturz und ehe er sich versah fuhr er in ein liegendes Rad und segelte selber auf den Teer. Der Lenker verhackte sich unterm Oberrohr und der Käfig der Gangschaltung hing in den Speichen. Sonst war zum Glück bis auf einige Schrammen und Schürfwunden und ein paar Löcher in der Hose nicht viel passiert.

 

12.09.2010 Dinslaken

Eine Premiere!! Gleich fünf RV-Kids am Start auf der ansruchsvollen Strecke im Dinslakener Industriegebiet: 1 x U11, 3 x U13, 1 x U15.

Drucken
PDF

Aktives und erfolgreiches Wochenende

Geschrieben von: Holger Kremers.

Wappen_RC_Siegburg_kleinDie Rennsportler bzw. auch die Jedermänner des RV Siegburg waren am vergangenen Wochenende fleißig und einer auch besonders erfolgreich.

Allen voran der derzeit aktivste und erfolgreichste Lizenzfahrer des RV, Norbert Seewald, der am Sonntag, den 19. September 2010 beim 2. Werner Stadt-Rennen angetreten war um den letzten fehlenden Punkt für den Aufstieg in die B-Lizenz-Klasse zu holen.

Nachdem er im Rennverlauf bereits mehrere Prämien erfahren konnte und Norbert schon vom Kommentator als "Supersprinter" angekündigt wurde, gelang Ihm dann auch mehr als der noch fehlende Punkt. Norbert gewann das Rennen sovereign und machte den Aufstieg damit klar.

Herzlichen Glückwunsch!

Drucken
PDF

BERICHT: September bei Seewalds

Geschrieben von: Holger Kremers.

Wappen_RC_Siegburg_kleinDie Notiz zur Septembermitte ist erst jetzt möglich - blamieren will man sich ja nun nicht.

 

Sonntag, 12.09. Letztes GCC-Rennen

Rund um die Altstadt/Nürnberg

 

Nino gewinnt, und ich dachte, es ginge in der 4er Verfolgungsgruppe (Michael Rinke/Sandro Mopped Kühmel/Timo Eckert) um Platz 3.

Ich gewinne den Sprint, bekomme aber gleich gesagt, daß ich glücklicher Vierter bin. Trauriges Rennen: Meine letzte Veranstaltung im GCC2010 und wohl auch 2011, den ich anfangs eigentlich gewinnen wollte...

Allen nochmal Hallo gesagt, alle nochmal getroffen. Nach Münster komme ich zwar schon noch, aber nur auf ein Bierchen.

Drucken
PDF

BERICHT: Bergzeitfahren Velbert & Paderborner Rad-Trilogie 2010

Schüler Cup NRW 2010

Bergzeitfahren in Velbert am 21.07.2010

Ben war ganz schön nervös. Es ging am Samstag um 11 Uhr nach Velbert. Die Strecke 3,5 km lang mußte in zwei Läufen befahren werden. Er konnte vor Beginn der Veranstaltung die Strecke schon mal testen bevor die U13 loslegte.

Die ersten 2 km waren eher flach aber dann mussten auf einer Strecke von ca 1 km 100 Höhenmeter überwunden werden mit bis zu 13 % Steigung. Die restlichen 500m waren dann wieder flacher. Vor dem ersten Lauf warm fahren auf der Rolle und dann ging es los. Die Strecke hoch gehetzt und nicht vom nachfolgenden überholen lassen.

Leider wurden keine Zeiten bekannt gegeben. Nach den 30 Startern U15 folgten noch die U17w und U17m. Ben hatte eigentlich ein gutes Gefühl beim ersten Lauf . Dann mußte er leider zweieinhalb Stunden bis zum zweiten Lauf warten und konnte seine Form aus dem ersten Lauf leider nicht halten und hatte beim zweiten Durchgang schwere Beine.