Aktuelles

Drucken
PDF

BERICHT: Die Rennen in Rhede und Nettetal

Nachdem ich letzte Woche in Rhede den Start verpasst hatte, sind meinem Vater vor Schock die Haare ausgefallAlex Aymans in Rhede und Nettetalen. Am Ende wurde ich überrundeter Siebter. Nix mit Prämie. Mein Bruder wurde in seinem Rennen vierzehnter.

Heute in Nettetal lief zum Glück alles viel besser. Am Start kam ich vorne mit weg und es folgten fünf Runden a. 2,2 km in denen ich mich nicht abhängen ließ. Aber manchmal musste ich die Löcher auch wieder zufahren.

So wurde ich heute sechster und war im Sprint viel besser als im letzten Rennen. Meine Spardose freut sich wieder über das Preisgeld. Erster wurde der amtierende U11 Meister Frankreichs

Drucken
PDF

Seewald weiter erfolgreich

Geschrieben von: Holger Kremers.

Norbert Seewald vom RV Siegburg auf dem Podium beim Wegberger GrenzlandrennenNorbert Seewald, der aktivsten C-Klasse-Fahrer des RV Siegburg, konnte in den vergangenen Wochen weiter erfolgreich Punkte für den Aufstieg sammeln und gute Plazierungen einfahren:

17.07. Speyer - Kriterium C-Klasse: 12. Platz

18.07. Spich - Kriterium C-Klasse: 10. Platz

25.07. Wegberger Grenzlandrennen: 2. Platz

 

 

Drucken
PDF

Blasczyk mit EM Silber auf der Bahn

Geschrieben von: Holger Kremers.

Silbermedaille für Michael Blasczyk vom RV Siegburg bei der Masters EM ManchesterMit einer äußerst erfreulichen Nachricht im Gepäck kam Michael Blasczyk von seiner ersten EM-Teilnahme bei der EM der Masters auf der Bahn aus dem Velodrom in Manchester zurück.

SILBER MEDAILLE im Punktefahren für den Sportler des RV Siegburg.

Nachdem der Siegburger bei seiner ersten EM-Teilnahme schon in der Qualifikation, die er als Siebter beendete, sehr stark gefahren war, galt er im Finale als einer der Favoriten.

Drucken
PDF

Forster Erster mit Staffel beim Triathlon in Hennef

Geschrieben von: Holger Kremers.

triathlon_hennef_2010_03Rainer Forster konnte sich gemeinsam mit seinen Staffel-Partnern Frank Schulz (Schwimmer) und Norbert Schneider (Läufer) beim Triathlon des Tri-Power Rhein-Sieg über die olympische Distanz am 11. Juli 2010 den obersten Podestplatz sichern.

Frank kam mit ca. 2 Minute Rückstand auf den schnellsten Schwimmer als 4. aus dem Wasser des Allnarerer Sees, der zu diesem Zeitpunkt bereits 26 °C warm war. Auf der Radstrecke konnte Rainer dann die Führung übernehmen und fuhr mit ca. 1h 3min die beste Rad-Zeit aller Staffelteilnehmer. Das entspricht einem Schnitt von ca. 36 km/h bei sonnigen 36 °C. Die Strecke führte auf einem Rundkurs nach Neunkirchen und durch Bröhltal zurück, die 20km Schleife musste zwei mal gefahren werden.

Norbert als Schlussläufer konnte die Führung noch weiter ausbauen und die Staffel mit ca 4 Minuten Vorsprung auf die Zweiten ins Ziel und auf das Podest bringen.

Weitere Infos zu Strecken, Teams und Ergebnissen auf der Internetseite des Hennefer Triathlon.

Drucken
PDF

Blasczyk Zweiter bei Rund in Merken

Geschrieben von: Holger Kremers.

Radrennsport im RV SiegburgMichael Blasczyk hat am 11.7. beim Radrennen Rund in Merken im Rennen der Seniorenklasse den zweiten Platz belegt.

Der Siegburger attackierte in der dritten von 22 zu fahrenden Runden (Gesamtdistanz 51,7 km) und setzte sich mit drei weiteren Fahrern vom Feld ab. Die gut harmonierende Fluchtgruppe fuhr einen Vorsprung von fast zwei Minuten heraus, während das Verfolgerfeld bei Temperaturen nahe vierzig Grad von Runde zu Runde zusammenschmolz.

Im Zielspurt der Ausreißer musste sich Blasczyk nur dem Worringer Harald Epding geschlagen geben.

Der Siegburger, dessen Saisonhöhepunkt die Europameisterschaft auf der Bahn in zwei Wochen in Manchester ist, kommt planmäßig immer besser in Schwung und hat sich für das "Heimrennen" am kommenden Wochenende in Troisdorf-Spich einiges vorgenommen.