Drucken
PDF

Bericht: Mein erstes Lizenz-Rennen

ben_aymansAnfangs, so ungefähr eine Woche vor dem Rennen war ich bereits mächtig aufgeregt, denn dieses sollte ja mein erstes Lizenzrennen sein.

Schon bei der Anmeldung zeigte sich bereits , dass ich ein Neuling war, denn ich vergaß meine Lizenz zuhause auf meinem Schreibtisch. So musste meine Mutter schnell zurück, die Lizenz holen. Zwischen 9.30 und 9.45 fuhr ich mich warm und testete bzw. verinnerlichte die Strecke.

Jetzt sollte es los gehen. Ich war total gespannt!. Während wir so gute 15 Minuten an der Startlinie verhaarten schoben wir unseren Start ungefähr einen halben Meter nach vorne.

Beim Start verpasste ich leider den Anschluss zur ersten Verfolgergruppe und musste mich, nach vier Runden fahren zu zweit, in die zweite Verfolgergruppe einreihen. Dies ging so weiter bis in die letzte Runde wo ich und ein Fahrer des RSC Bocholt das Tempo um einiges verschärften, jedoch er schlug mich im Sprint.

So wurde ich 15. Ich war ganz zufrieden, denn  ich hatte mit Schlimmerem gerechnet. Cool

Und nun freue ich mich schon auf das nächste Rennen.

Euer Benjamin.