Drucken
PDF

BERICHT: Die Rennen in Rhede und Nettetal

Nachdem ich letzte Woche in Rhede den Start verpasst hatte, sind meinem Vater vor Schock die Haare ausgefallAlex Aymans in Rhede und Nettetalen. Am Ende wurde ich überrundeter Siebter. Nix mit Prämie. Mein Bruder wurde in seinem Rennen vierzehnter.

Heute in Nettetal lief zum Glück alles viel besser. Am Start kam ich vorne mit weg und es folgten fünf Runden a. 2,2 km in denen ich mich nicht abhängen ließ. Aber manchmal musste ich die Löcher auch wieder zufahren.

So wurde ich heute sechster und war im Sprint viel besser als im letzten Rennen. Meine Spardose freut sich wieder über das Preisgeld. Erster wurde der amtierende U11 Meister Frankreichs

Auch unser Trainer Clemens fuhr in Nettetal sein Rennen.

Alex Aymans in Rhede und NettetalNun habe ich eine Woche Pause und reise dann nach Paderborn und stürze mich mit meinem Bruder in die nächsten zwei Rennen in Paderborn und Delbrück bzw. Hebram und Paderborn.

Gruß Alex