Drucken
PDF

Guter Einstieg in die neuen Rennaltersklassen

20140329_172826_resized_1_Individuell.jpg

Die Siegburger Nachwuchsathleten zeigten bei den ersten Radrennen der Saison, dass die Wintervorbereitung gut verlief. So traten vergangenes Wochenende 5 Athleten des RV 1894 Siegburg bei den NRW- Bahnmeisterschaften in Büttgen an. Alle gehören diese Saison dem jüngeren Jahrgang ihrer Altersklasse an. Obwohl es nur eingeschränkte Möglichkeiten des Bahntrainings gibt, konnten sich alle im guten Mittelfeld platzieren. Die NRW Meisterschaft setzte sich aus mehreren Disziplinen zusammen (Omnium). So gehörte eine Sprintwertung (je nach AK zwischen 100m und 250m fliegend), ein Trittfrequnztest auf einem stationären Ergometer, ein Einerverfolgungsrennen über 2000m (U13/U15) bzw. 3000m (Junioren) und ein Punktefahren dazu.

                 2014-03-29 16-47-04 321 2014-03-29 10-18-14 100

Jonathan Kolb und Oliver Jüngert belegten in der Klasse U19 den 12. und 17. Platz. Alex Aymanns wurde in der U15 Zwölfter. Finja Smekal belegte bei der U15w den 4. Platz. Nur Nico Smekal konnte nach anfänglicher aussichtsreicher Position krankheitsbedingt den Wettkampf nicht beenden und wurde 7. in der U13.

 

2014-03-29_11-20-24_158_Individuell.jpg