Drucken
PDF

Wieder zwei Podestplätze für Siegburger Radsportjugend

Vergangenes Wochenende traf sich die Radsportelite in Rheinbach. Ein flacher 1,5 km langer Rundkurs sorgte dafür, dass die Rennen von Beginn an sehr schnell waren.

Auch mehrere Athleten des RV 1894 Siegburg reisten an, um mit um den Sieg zu kämpfen.

2014_Rheinbach_1.jpg

Jan Smekal konnte sich in der Seniorenklasse mehrere Geldprämien sichern und im letzen Renndrittel sich mit einer 3-köpfigen Spitzengruppe vom Feld absetzen. Erst in der letzten Runde wurde diese vom heranrasenden Feld eingeholt.

Bei den Schülern U13 waren mit den beiden Talenten Martin Schubert und Nico Smekal gleich zwei Siegburger Rennfahrer in dem stark besetzten Feld am Start.

DSC01883.jpg

Das Feld blieb trotz enormen Tempos von 40km/h im Schnitt nahezu geschlossen. Im Sprint konnte sich Martin einen sehr guten zweiten Platz sichern. Nico wurde kurz dahinter 6.

Finja Smekal und Jonathan Kolb waren währenddessen auf der Radrennbahn in Müngersdorf, um an der Deutschen Nachwuchsmeisterschaft Bahn teilzunehmen. Die Vorgabe von Landesverbandstrainer Markus Schellenberger war für sie Erfahrung zu sammeln. Am Ende der fünf ausgetragenen Wettkämpfe konnte Finja den 17. Platz und Jonathan den 20. Platz für sich verbuchen.

Bahn_1.jpg

Bahn_2.jpg

Den Feiertag an Fronleichnam nutzte Nico Smekal, um in Velbert ein Rundstreckenrennen zu fahren. Auf dem bergigen, kurvenreichen und anspruchsvollem Kurs konnte Nico seine Kletterfähigkeit am Berg sehr gut nutzen und belegte den zweiten Platz.

Dsc01982a.jpg