Drucken
PDF

Großer Showdown am Eigelstein

 

Eine lange Radsportsaison neigt sich dem Ende zu. Am vergangenen Wochenende trafen sich alle noch einmal inmitten von Köln gleich neben dem Dom – am Eigelsteintorbogen zum letzten Straßenrennen der Saison.

2014-09-28_11-10-48_031_Klein.jpg

Bei den Schülern U13 konnte Martin Schubert vom RV 1894 Siegburg wieder einmal seine Sprintfähigkeit unter Beweis stellen und siegte klar vor Tim Teutenberg. Als weitere RV-Siegburg Fahrer belegten Nico Smekal den 6. Platz und Jan Bachmann den 8. Platz.

 

Alex Aymans konnte sich in der Schülerklasse U15 ebenfalls den 8. Platz sichern und rundete das gute Gesamtergebnis der Siegburger Fahrer ab.

20140906_131459_resized.jpg

Die Trainer Jörg Baumgarten und Oliver Hovenbitzer zeigten sich begeistert von den Ergebnissen auch im Hinblick auf die guten Ergebnisse der vergangenen Wochen.

So wurde das Schülerrennen der U13 in Pulheim von den Siegburger Fahrern dominiert. Martin und Nico holten sich mit dem 1. und 3. Platz gleich zwei Podiumsplätze. Finja Smekal und Fenja Heiner hielten mit dem 10. und 13. Gesamtrang gut im Feld mit den Jungs mit.

20140907_131919_resized.jpg

Bei dem starken U15 Feld wurde Alex Aymans, nach seinem guten 8. Platz in Dortmund-Brackel am Vortag, in Pulheim 13.ter und auch Oliver Jüngert lies wieder von sich hören und fuhr bei den Junioren auf einen guten 15. Platz.

Beim Stadtrennen in Gießen konnte sich Finja Smekal in der U13 Klasse den gesamt 3. Platz ersprinten und ließ dabei viele Jungs hinter sich. Ihr Bruder Nico wurde im selben Rennen 4.

2014-09-14_10-22-24_180_Klein.jpg

Das letzte Rennen auf der Radrennbahn in Köln Müngersdorf in diesem Jahr konnte bei den Schülern U13 Nico Smekal für sich entscheiden. Nach den Disziplinen 3km Scratch und Punktefahren siegte er knapp vor Tim Teutenberg.

20140917_194858_resized.jpg

Alex Aymans konnte in der U15 nach dem Punkte- und Ausscheidungsfahren den 6. Platz für sich verbuchen.

Michael Blasczyk wurde in der Eliteklasse der Männerhauptklasse Zweiter.

20140917_2004060_resized.jpg

Die aktuelle Sommersaison wurde bei schönem Wetter mit einer kleinen lockeren Trainingsrunde beendet. Nach einer 4-wöchigen Trainingspause starten die Athleten Anfang November die Vorbereitungsphase für die Wintersaison. Das Training im Winterhalbjahr beinhaltet Bahntraining am Mittwoch, Hallentraining am Donnerstag und Radtraining am Wochenende. Wer Lust hat mitzumachen meldet sich bitte unter

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .