Drucken
PDF

Doppelsieg der U15 beim 99. Rund um Köln

Nach den schweren Rennen in Lüttringhausen mit einem dritten Platz von Martin und einem vierten Platz von Alex, den offenen Kölner Schülermeisterschaften in Chorweiler wo Alex zweiter und Martin dritter wurde und dem Schülercuprennen in Halle (Westf.) wo ein sechster und siebter Platz belegt werden konnte, konnten diesmal Martin und Alex wieder gemeinsam auf dem Podest Platz nehmen und bei dem Sprintrennen auf der Zielgerade von Rund um Köln einen Doppelsieg feiern.

20150614_152146.jpg

In den ersten zehn Runden konnten Alex und Tim Torn Teutenberg sich die meisten Sprintwertungen holen wobei Alex mit 10 Punkten das Feld anführte. Dann gab es eine Attacke von einem Fahrer aus Darmstadt nach einer Sprintwertung der es tatsächlich schaffte sich alleine abzusetzten und sich die nächsten vier Wertungen und somit 11 Punkte zu sichern. Dann schlug die Stunde von Martin der alleine dem Feld davon fuhr und den Spitzenreiter einholen konnte.

Eine 2 Punkte Wertung ging noch an den Darmstädter, der aber dann sein Pulver verschossen hatte. Er fiel zurück konnte noch 2 mal 1 Punkt holen und sein Konto auf 15 Punkte ausbauen, bevor er von Alex mit dem Feld eingeholt wurde. Martin fuhr  die restlichen 10 Runden einsam an der Spitze und er gewann souverän mit 23 Punkten den ersten Platz.

2015-06-14_13-57-52_109a.jpg

                                                 Martin mit einem überrundeten Fahrer

Alex konnte sich dann in den letzten 5 Runden auch vom Feld absetzen und alle 1 Punkt Wertungen sichern und wurde mit 15 Punkten punktgleich mit dem dritten wegen der besseren Endwertung zweiter.

2015-06-14_14-10-30_076a.jpg

Unsere zwei Jungs hatten in Köln das gesamte Feld fest im Griff obwohl Alex es am Schluss noch richtig spannend machte.

Finja Smekal - als einziges Mädchen im Feld - konnte sich mit dem neunten Platz noch einen TopTen Platz sichern!

2015-06-14_13-55-44_117a.jpg

Als Belohnung durften sie mit VIP Karten oben auf den Zielbus steigen und den Einlauf des Profifeldes und den Endsprint und Sieg von Tom Boonen bestaunen. Müde und mit Prämien und Preisgeldern gut belohnt ging es dann wieder nach Hause. Nächstes Wochenende wartet das Rundstreckenrennen in Rheinbach als letzte Vorbereitung für die deutschen Meisterschaften der U15 am 28.06.2015 in Nidda (Hessen).

Euer Jugendwart Winfried
_________________________________________________________________________________________________________

Perfektes Radsportwetter ließ auch beim Jedermannrennen Rund um Köln auf schnelle Zeiten hoffen. Über die 124km lange Strecke waren für den RV Siegburg Tina und Jan Smekal unterwegs.

Bereits nach 6km war für Tina nach einem harmlosen Sturz mit Defekt erst einmal warten auf den Materialwagen angesagt. Jan konnte wieder zum Hauptfeld aufschließen und bestimmte das Rennen von vorne mit.

Unter 1200 Teilnehmern erreichte er einen starken 16. Platz -  in seiner Altersklasse wurde er sogar zweiter.

Mit einem Ersatzvorderrad konnte auch Tina das Rennen als gesamt 20. Frau beenden.

Insgesamt gesehen eine toll organisierte Veranstaltung, die viel Spaß gemacht hat!