Drucken
PDF

Erfolge der U15 in Oberhausen und Lüttringhausen


Erfolge von Alex und Martin am 24.05.2015 auf der Nordeutschen Meisterschaft in Oberhausen und am 31.05 2015 beim großen Preis der Sparkasse Remscheid. 20150531 101327

Am 24.05. ging es beim int. Rück XXXL Radrennen in Oberhausen für unsere U15 Fahrer Alex und Martin um die Qualifikation zur Teilnahme an den deutschen Meisterschaften der U15 Ende Juni in Nidda. Hier 20150524 112212trafen alle guten Fahrer der norddeutschen Radsportverbände auffeinander und die ersten 30 platzierten sich direkt für die deutschen Meisterschaften. In dem fast 90 Fahrer starken Starterfeld konnten sich kein Fahrer entscheidend absetzten. Alle Attacken wurden inbesondere durch die stark vertretenen NRW Fahrer abgewehrt.

Das Rennen mit einem schweren Anstieg uferte also nach 36 km in einem Massensprint. Hier konnten sich Alex als 13. und Martin als 20. direkt für die Teilnahme an den deutschen Meisterschaften qualifizieren. Eine super Leistung von den beiden. Unter den 8 direkt qualifizierten NRW Fahrern kommen zwei aus Siegburg!

Eine Woche später ging es zum Großen Preis der Sparkasse Remscheid nach Lüttringhausen. Auf dem schweren Kurs mit einem sehr steilen Anstieg im Remscheider Industriegebiet mussten 24 Runden mit je 18 Höhenmetern bewältigt werden. 432 Höhenmeter in einem Rennen von 24 km Länge verlangten 20150531 092240unseren zwei Sportlern alles ab. Früh konnte sich ein Fahrer absetzten und das ganze Feld überrunden. Aber auch Martin konnte im Verlauf des Rennen eine Attacke mit Tim Torn Teutenberg mitgehen und sich für mehrere Runden absetzen. Alex versuchte in der Zeit das Verfolgerfeld zu kontrollieren. Leider reichte die Kraft nicht ganz bis zum Ende denn der Spitzenreiter führte nach der Überrundung das Hauptfeld wieder an die zwei Aussreisser heran. In der Abfahrt vor dem letzten Anstieg konnten sich Martin und Alex aber gut positionieren und Martin alls dritter erneut aufs Podium sprinten. Für Alex blieb als vierter leider nur die Blechmedallie übrig. Trotzdem eine super Leistung von den beiden, die auch immer mehr Spass an der gemeinsamen Renngestaltung finden. Leider haben wir erfahren, dass dieses Rennen 2015 wohl zu letzten mal ausgetragen wurde, da die rückläufigen Teilnehmerzahlen bei Lizenzrennen den Veranstalter zu diesem Schritt bewogen haben. Schon wieder eine Rennverannstaltung weniger.....