Drucken
PDF

Alex holt mit NRW Team DM - Bronze

20150830 132641

Einen großen Erfolg feierte Alex Aymans mit seinen Teamkollegen Henrik Josten, Jonas Fabian Messerschmidt und Michel Hessmann bei den deutschen Meisterschaften im Mannschaftszeitfahren. In Genthin in Sachsen Anhalt fuhr der junge Siegburger im NRW Mannschaftsvierer U15 auf den Bronze-Rang.

Nach der langen Anreise am Samstag wurde bei herrlichen Sommerwetter noch eine Vorbelastung auf der Strecke gefahren bevor die Jungs ins Hotel zogen. Sonntag nach dem Frühstück auf nach Genthin. Aufwärmen und Technikcheck unter der Betreuung durch die Landestrainer NRW. Um 11:36 ging der NRW-Vierer als drittletzte Mannschaft von 15 auf die 20 km lange Zeitfahrstrecke. Nach einem guten Start auf dem Kopfsteinpflaster fand der Vierer schnell seinen Rhythmus und hatte nach der Zieldurchfahrt mit einer Zeit von 27:45 einen Durchnitt von 43,7 km/h gefahren. Damit lagen Sie nach 13 Teams auf Platz 2. Es kamen aber noch die beiden Favoriten aus Thüringen und Berlin. Thüringen konnte seiner Favoritenrolle gerecht werden aber die Berliner hatten schobn beim Start von der Rampe ihre Probleme und konnten sich nur an siebter Position platzieren. Nach einigen aufregenden Minuten war klar das die Jungs einen Platz auf dem Podest eingefahren hatten. Riesenfreude über den wohl größten Erfolg Ihrer noch jungen Radsportkarriere machten sich im NRW Team breit. Die Siegerehrung mit Nationalhymne war sicher ein ergreifender Moment für die jungen Sportler. Danach ging es wieder zurück zum Alltag d.h. Ausfahren, Duschen und Umziehen und Räder in die Autos packen und auf die ca. 520 km lange Heimreise antreten.


Jugendwart RV Siegburg

20150830 132447

20150830 113859