Drucken
PDF

"Historische" Verbindung aufgefrischt

Geschrieben von: Holger Kremers.

Anno Gymnasium und RV Siegburg wieder mit gemeinsamer JugendarbeitVor mehr als 10 Jahren, in der Saison 1996/97 entstand eine Zusammenarbeit zwischem dem RV Siegburg und der damals neu gegründeten Radsport AG des Anno-Gymansium in Siegburg.

Gemeinsam mit Norbert Noll, Sportlehrer am Anno-Gymnasium wurde Schülern der Radsport und insbesondere der Radrennsport vorgestellt, um den Spaß und die Freude am Radsport zu vermitteln.

Leider musste nach Weggang des letzten Jugendtrainers im RV die Zusammenarbeit ruhen.

Norbert Noll aber ist es zu verdanken, dass die Idee weiterlebte. Er hielt die Radsport AG am leben und vermittelte vielen Jugendlichen die Grundlagen des Radsports.

Und nur dadurch ist es nun möglich, im Jahr 2009 diese "historischen" Bande wieder zu knüpfen. Denn mit Eva Triebel steht dem Verein nach Jahren der Abstinenz im Jugendrennsport endlich wieder eine Übungsleiterin zur Verfügung. Nach den Vorbereitungen im Jahr 2008 konnte Sie alle notwendigen Prüfungen ablegen und führt seit Beginn der Saison die neu in den Verein gekommen Jugendlichen fachkundig im Training.

Gemeinsam mit Herr Noll wird Sie künftig die Aktivitäten des Radsport-Nachwuchses der Kreisstadt koordinieren und so hoffentlich neue Talente entdecken und den Spaß am Straßenradsport vermitteln können.

Der Vorstand des RV Siegburg bedankt sich ausdrücklich für den persönlichen und ehrenamtlichen Einsatz von Eva Triebel, denn Jugendarbeit ist sehr zeit- und planungsintensiv.

Informationen zum Jugendtraining: