Drucken
PDF

Wendelstein Rundfahrt 2006

Wer glaubt, dass der Tatzelwurm, so wie der Regenwurm, zur Gattung der Gürtelwürmer gehört, der irrt!

Allerdings heißt es schon, „den Gürtel enger schnallen“, wenn man sich der bis zu 15% steilen Steigung der Tatzelwurmstraße hinauf zum Sudelfeld stellt.

Erfahren durften dies 8 Radsportler/ innen des RV Siegburg bei der diesjährigen Wendelstein-Rundfahrt durch das bayerische Oberland. Als Vereinsfahrt schon zu Jahresbeginn angekündigt, erwies sich die Strecke als tolle Alternative für einen Kurzausflug ins Gebirge.

Von herrlichem Wetter motiviert und unterstützt durch optimale Verpflegung (Rührei, Spätzle, Kuchen, Mini- Dickmanns…) bewältigten mehr als 1900 Langstreckler ca. 2100 Höhenmeter (165 km) bzw. 1600 Höhenmeter (115 km) rund um den Wendelstein. Viel zu sehen gab es allemal, vom Dachs am Wegesrand bis zur historischen Holzbrücke über den Inn als Grenzübergang zwischen Deutschland und Österreich.

Auch die „Nicht-Gemeldeten“ waren mit 50 km Radwandern sportlich unterwegs und so konnte bei abendlicher bayerischer Gemütlichkeit jede/r ihren/seinen Tag Revue passieren lassen. Alle waren sich einig: diese Rundfahrt ist eine Reise wert!

Welches Rad ist denn meins?Radsportler am WendelsteinHelden unter sich